spinner

Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w)

Téléchargez la fiche

Modeschauen, Messen, Shows, Museen, Konzerte, Theaterstücke - es gibt zahlreiche Veranstaltungen, deren Ablauf im Vorfeld organisiert werden muss.

Wenn der Bereich der Veranstaltungen sowie die Beschäftigung mit den technischen Aspekten dich ansprechen, ist das Handwerk der Fachkraft für Veranstaltungstechnik genau das Richtige für dich.

Als Fachkraft für Veranstaltungstechnik planst und betreust du den technischen Ablauf von Veranstaltungen und überwachst deren Durchführung.

Im Schwerpunkt  Aufbau und Durchführung bereitest du zunächst die Auswahl und den Einsatz der technischen Anlagen vor. Du baust Beleuchtungs-, Projektions- und Beschallungsanlagen auf und stellst sie ein. Während eines Konzerts beispielsweise bedienst du dann Schalt- und Mischpulte oder Nebelmaschinen.

Im Schwerpunkt Aufbau und Organisation konzipierst du Messestände oder Ausstellungsräume. Vor Ort koordinierst du die unterschiedlichen Arbeitsgänge und -bereiche: du sorgst beispielsweise dafür, dass die Fachkräfte, die sich um die Elektrik kümmern, termingerecht zur Verfügung stehen. Außerdem baust du technische Ausstattung wie Beleuchtungs- und Tonanlagen auf.

Wenn du dich für dieses Handwerk entscheidest, arbeitest du beim Kunden, in Messehallen, Theaterräumen oder Studios, im Freien, aber auch im Büro, wenn du z. B. Planungsaufgaben erledigst.

Du kannst auch bei Messe- oder Kongressveranstaltern, bei Event- bzw. Veranstaltungsagenturen, in Unternehmen der Filmbranche und bei kulturellen Einrichtungen wie kommunalen Bühnen arbeiten.

  • Auswahl, Aufbau, Installation und Einstellung der technischen Anlagen
  • Ausarbeitung technischer Konzepte
  • Planung des Einsatzes von technischen Anlagen für Veranstaltungen
  • Einrichtung von Messeständen oder Ausstellungsräumen
  • Planung des Einsatzes von technischen Anlagen für Veranstaltungen

Si tu souhaites exercer ce métier, tu dois :

  • gewissenhaft arbeiten
  • Verantwortungsgefühl besitzen und die Sicherheitsvorschriften einhalten
  • teamfähig sein
  • flexibel sein
  • über manuelles Geschick verfügen
  • solide technische Kenntnisse besitzen
  • Kenntnisse in Physik und Mathematik besitzen

Die Ausbildung zum Erwerb eines dem DAP entsprechenden Diploms in diesem Handwerk wird derzeit in Form einer grenzüberschreitenden Ausbildung angeboten.

Die Mindestvoraussetzungen für den Zugang zu einer Ausbildung zum Erwerb eines dem DAP entsprechenden Diploms in diesem Handwerk werden von der jeweiligen schulischen Institution festgelegt, welche diese Ausbildung anbieten.

Die Ausbildung zum Erwerb eines dem DAP entsprechenden Diploms in diesem Beruf erstreckt sich über 3 Jahre. Sie wird als sog. „duale Ausbildung” (formation concomitante) im Rahmen eines Ausbildungsvertrags absolviert und:

  • findet demnach einerseits in einem Betrieb in Luxemburg (praktische Ausbildung) und
  • und andererseits in einer technischen Sekundarschule im Ausland (theoretische Ausbildung) statt.

Die Anerkennung des Diploms kann bei der Abteilung für Diplomanerkennung des Ministeriums für Bildung, Kinder und Jugend beantragt werden.

Ausbildungs-vergütung
(Index 855.62)

Der Auszubildende erhält von seinem Ausbilder eine monatliche Ausbildungsvergütung.

GROSSHERZOGLICHE VERORDNUNG VOM 22. AUGUST 2019

  1. zur Festlegung der Berufe und Handwerke im Rahmen der Berufsausbildung
  2. zur Festsetzung der Ausbildungsvergütungen in Handwerk, Handel, Gastgewerbe, Industrie, Landwirtschaft und Gesundheits und Sozialwesen (Index 855.62)

Ausbildungen zum Erwerb des
TRF

Beruf:

Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w)

Brutto:

Monatlich

1. Jahr

713.16 €

2. Jahr

832 €

3. Jahr

1129.16 €