spinner
Formation

5056LMediative Kompetenzen für das Handwerk : Anwendung der Mediation als kommunikative Technik

SecteursRessources humaines / Développement personnelGestion d'entreprise
Prix395 €
Langue
LU
Prochaine Formationactuellement pas de dates

  • A partir de 2019 les cours techniques et les cours de gestion sont ouverts à tout public : le prix affiché est un tarif préférentiel pour les membres affiliés à la Chambre des Métiers (supplément de 15 % pour les personnes non affiliées).
  • Pour les formations gratuites : l’inscription reste obligatoire, mais aucun frais ne vous sera facturé.
  • Données personnelles : les champs avec (*) sont obligatoires pour gérer votre inscription et établir un certificat en bonne et due forme. (Certificat pour un webinaire gratuit uniquement sur demande). Pour plus d’information concernant le traitement des données, veuillez consulter les conditions générales de participation aux formations.

  • Im kosmopolitischen Kontext Luxemburgs mit einer stark auf grenzüberschreitende Transaktionen ausgerichteten Wirtschaft ermöglicht die mediative Technik, die Unterschiede und verschiedenen sprachlichen und kulturellen Hindernisse für eine effektive Kommunikation und erfolgreiche Zusammenarbeit zu erfassen, die besonders für das Handwerk und dessen sehr fachspezifische Kommunikation wichtig ist, in der, der menschliche Faktor allgegenwärtig bleibt.
  • Am Ende der Weiterbildung werden die Teilnehmer in der Lage sein, die Mediation als kommunikative Technik zur Vermeidung und Beilegung von Streitigkeiten anzuwenden :
  • Konfliktsituationen vorzubeugen: als Unternehmer, in der Lage sein, präventive Maßnahmen im Einklang mit den menschlichen, materiellen und technologischen Ressourcen zu ergreifen
  • Probleme zu lösen und Vermittlungskompetenzen entwickeln
  • Umsetzung der mediativen Kommunikation in die Praxis: interne und externe Kommunikation
  • Konkretes Management & Prävention von Konflikten im Unternehmen
  • Kommunikative Herausforderungen auf der Basis von Szenarien : ausprobieren, wie die Techniken in der Praxis funktionieren
  • Kommunikative Herausforderungen mit Kollegen
  • Kommunikative Herausforderungen mit dem Kunden oder externen Ansprechpartner
  • Um sich für diese Weiterbildung anzumelden, muss der Teilnehmer zuvor an der Weiterbildung " Mediative Kompetenzen für das Handwerk : Kennenlernen der Mediation als kommunikative Technik" teilgenommen haben.
    Unternehmer, Führungskräfte, Projektleiter oder Mitarbeiter im Handwerk