Be a Maker - Mit dem Handwerk hat man die Zukunft in seinen Händen!

Be a Maker - Mit dem Handwerk hat man die Zukunft in seinen Händen!

14 janvier 2020

Machen statt zuschauen, experimentieren, werkeln – genau darum ging es am 16. und 17. Dezember 2019 im hauptstädtischen Forum Geesseknäppchen auf Einladung von „BEE CREATIVE“. An beiden Tagen konnten sich Kinder und Jugendliche aus hiesigen Kindertagesstätten, Grund- und Sekundarschulen auf dem „Makerfest“ ausprobieren und an mehr als 30 verschiedenen Workshops teilnehmen. Themen wie Handwerk, neue Technologien und Kreativität standen hierbei im Mittelpunkt.

Dieses Jahr war auch die Chambre des Métiers mit seiner Abteilung „Perspektiv Handwierk“ vertreten, um Kinder ab sechs Jahre spielerisch über das Handwerk und seine Karrieremöglichkeiten zu informieren und zu begeistern. Aktiv werden und mit den eigenen Händen etwas erschaffen, konnten die Schüler in diesem Zusammenhang unter anderem mit besonderen Klemmbausteinen aus Karton. Mithilfe dieses Baukastensystems ließen die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf und bauten fleißig Häuser, Schlösser, Burgen, Türme und vieles mehr. Auf diese spielerische Art und Weise erfuhren sie, wie stolz es machen kann, selbst etwas mit seinen Händen zu erschaffen, beziehungsweise zu errichten. Mehr als 1.400 Kinder und Jugendliche nahmen am diesjährigen „Makerfest“ teil und lernten das Handwerk und seine Berufsmöglichkeiten so besser kennen.

Perspektiv Handwierk - Die Zukunft in meinen Händen!

Fasziniert vom konkreten Erschaffen technischer Projekte.
Das Handwerk macht es möglich, Leidenschaft und kreatives Können in einen Beruf der Zukunft, ja sogar in eine Berufung zu verwandeln.
Alle Berufe, Bereiche und Karrieremöglichkeiten im Handwerk sind zu finden unter:

www.handsup.lu/de/perspektiv-handwierk/berufslaufbahn-im-handwerk

Weitere Informationen zum Makerfest findet man unter www.bee-creative.lu


A lire aussi :