Icons Kälteanlagermechatroniker (m/w)

Kälteanlagermechatroniker (m/w)

Kühl-, Gefrier-, Eiserzeugungs-, Klima- und Wärmerückgewinnungsanlagen sowie Wärmepumpen finden in den unterschiedlichsten Gebieten der Wirtschaft und des Handels Anwendung.

Wenn dich der Sektor Kälteanlagen und Kälteerzeugung interessiert, ist das Handwerk des Kälteanlagenbauers genau das Richtige für dich.

stdClass Object ( [urla] => [urlatext] => [targeta] => [urlb] => [urlbtext] => [targetb] => [urlc] => [urlctext] => [targetc] => )

Kälteanlagermechatroniker : Vorstellung des Handwerks

Als Kälteanlagenbauer berechnest du die erforderliche Kälteleistung, wählst die einzelnen Bauteile wie Verdichter, Gebläse, Verdampfer, Ventile sowie Regel- und Steuergeräte aus und setzt diese Bauteile zusammen.

Ferner verlegst du Rohrleitungen, schließt die elektrischen Steuergeräte an und nimmst die Anlage in Betrieb.

Wenn du dich für diese Tätigkeit entscheidest, gehören die Wartung und Reparatur von Kälteanlagen ebenfalls zu deinen Aufgaben. Viele deiner Arbeitsgänge erfordern von dir berufliche Fähigkeiten, insbesondere den Umgang mit Schweiß-, Löt- und Nietgeräten, aber auch gute Kenntnisse der eingesetzten Werkstoffe und im gesamten Metallverarbeitungsbereich.


Hierzu musst du Kenntnisse in der Elektro-, Schallschutz- und Isoliertechnik besitzen und du musst wissen, wie du Energie und Wärme optimal nutzt und zurückgewinnst.

Aufgaben und Tätigkeiten eines Kälteanlagermechatroniker

  • Planung, Berechnung, Erstellung, Umbau, Einstellung, Überprüfung, Wartung und Reparatur von Kälte- und Klimaanlagen, Kalt- und Warmwasserbereitungsanlagen, Abwasserentsorgungsanlagen, Gasanlagen und sonstigen Geräten, einschließlich Pannendienst
  • Einbau und Bearbeitung von Kunststoffbauteilen aller Art

Fähigkeiten und Profil eines Kälteanlagermechatroniker

Wenn du dieses Handwerk ausüben willst, musst du:

  • geschickt mit deinen Händen sein
  • nicht an Farbenfehlsichtigkeit leiden
  • über Kenntnisse in Technik und Mechanik verfügen
  • gute Leistungen in Mathematik und Physik zeigen

Ausbildung zum Kälteanlagermechatroniker

Die unterschiedlichen Diplome, welche auf den Beruf vorbereiten, sind nachfolgend aufgeführt:

DAP-Ausbildung

Die Mindestvoraussetzungen für den Zugang zu einer Ausbildung zum Erwerb eines DAP in diesem Handwerk sind eine bestandene 5. Klasse der Orientierungsstufe (5e AD, d'adaptation) mit einem Kompetenzniveau Gut in der Mathematik oder 45 bestandene Module in der 5. Klasse der berufsvorbereitenden Stufe (5e P, de préparation), mit mindestens 8 Mathematikmodulen und eine befürwortende Stellungnahme des Klassenrats (Versetzungsbeschluss).

Die Ausbildung zum Erwerb eines DAP in diesem Beruf erstreckt sich über 3 Jahre. Sie wird als sog. „gemischte Ausbildung” (formation mixte) im Rahmen eines Ausbildungsvertrags absolviert:

  • erstes Jahr: Vollzeitunterricht in einer technischen Sekundarschule
  • zweites und im drittes Jahr: abwechselnd praktische Ausbildung in einem Betrieb und theoretische Ausbildung in einer technischen Sekundarschule

Schulen, die eine Ausbildung anbieten

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Maison de l'Orientation

Ausbildungsentschädigung eines Kälteanlagermechatroniker

Ausbildungs-vergütung
(Index 834.76)

Der Auszubildende erhält von seinem Ausbilder eine monatliche Ausbildungsvergütung.

  1. zur Festlegung der Berufe und Handwerke im Rahmen der Berufsausbildung
Ausbildungen zum Erwerb des Diploms über
die berufliche Reife – Gesellenbriefs (DAP)
Beruf: Kälteanlagermechatroniker (m/w)
Brutto: Monatlich
Vor dem integrierten
Zwischenprojekt:
568.22 €
Nach dem integrierten
Zwischenprojekt:
852.37 €