spinner

Hutmacher (m/w)

Téléchargez la fiche

Ob aus Filz, aus Stroh oder aus Stoff und egal bei welchem Wetter, der Hut ist ein Accessoire, das von jeher viele von uns fasziniert.

Wenn du dich sowohl für die Herstellung von Hüten als auch für die Welt der Mode interessierst, ist das Handwerk des Hutmachers genau das Richtige für dich.

Als Modist wirst du Kopfbedeckungen aller Art für Damen, Herren und Kinder entwerfen, herstellen, ändern und reparieren.

Im Atelier musst du die zur Herstellung von Hüten oder anderen Kopfbedeckungen nötigen Modelle entwerfen und zeichnen. Dafür musst du Maß nehmen, Schnittmuster ausarbeiten und diese dann zuschneiden. Du arbeitest mit Materialien aller Art, sei es Stroh, Filz, Pelz, Leder, Stoff, Samt oder Seide.

Wenn du dich für diese Tätigkeit entscheidest, musst du die Kunden im Geschäft bei der Auswahl des Modells und des passenden Materials beraten. Zur Formgebung des Hutmaterials und zur Anpassung an die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden benutzt du Formen aus Holz oder sonstigen Materialien in verschiedenen Größen.

Du wirst auch andere Arbeiten übernehmen müssen, wie z. B. Bügeln, Nähen, Kleben und Sticken, die du entweder von Hand oder mit Spezialmaschinen ausführst.

  • Entwurf und Herstellung von Modellen und Schnittmustern
  • Entwurf, Herstellung, Umarbeitung und Reparatur von Hüten aller Art
  • Auswahl von Materialien
  • Ermitteln des Kopfumfangs der Kunden
  • Nähen, Kleben, Sticken, Bügeln
  • Anbringen von Bändern und Futter
  • Kundenberatung

Si tu souhaites exercer ce métier, tu dois :

  • wissen, wie man Zeichnungen anfertigt
  • Sinn für Formen und Farbkombinationen haben
  • über manuelles Geschick verfügen
  • kontaktfreudig sein
  • den Menschen zuhören können und einwandfreie Manieren besitzen
  • kreativ sein und Vorstellungskraft besitzen

Die Ausbildung zum Erwerb eines dem DAP entsprechenden Diploms in diesem Handwerk wird derzeit in Form einer grenzüberschreitenden Ausbildung angeboten.

Die Mindestvoraussetzungen für den Zugang zu einer Ausbildung zum Erwerb eines dem DAP entsprechenden Diploms in diesem Handwerk werden von der jeweiligen schulischen Institution festgelegt, welche diese Ausbildung anbieten.

Die Ausbildung zum Erwerb eines dem DAP entsprechenden Diploms in diesem Beruf erstreckt sich über 3 Jahre. Sie wird als sog. „duale Ausbildung” (formation concomitante) im Rahmen eines Ausbildungsvertrags absolviert:

  • sie findet demnach einerseits in einem Betrieb in Luxemburg (praktische Ausbildung)
  • und andererseits in einer technischen Sekundarschule im Ausland (theoretische Ausbildung) statt.

Die Anerkennung des Diploms kann bei der Abteilung für Diplomanerkennung des Ministeriums für Bildung, Kinder und Jugend beantragt werden.

Ausbildungs-vergütung
(Index 855.62)

Der Auszubildende erhält von seinem Ausbilder eine monatliche Ausbildungsvergütung.

GROSSHERZOGLICHE VERORDNUNG VOM 22. AUGUST 2019

  1. zur Festlegung der Berufe und Handwerke im Rahmen der Berufsausbildung
  2. zur Festsetzung der Ausbildungsvergütungen in Handwerk, Handel, Gastgewerbe, Industrie, Landwirtschaft und Gesundheits und Sozialwesen (Index 855.62)

Ausbildungen zum Erwerb des
TRF

Beruf:

Hutmacher (m/w)

Brutto:

Monatlich

1. Jahr

710.93 €

2. Jahr

947.94 €

3. Jahr

1184.95 €