Icons Fußpfleger (m/w)

Fußpfleger (m/w)

Eingeschlossen und oft eingeengt und trotzdem sehr beansprucht - die Füße sind Teile des menschlichen Körpers, die man in verschiedenerlei Hinsicht, d. h. sowohl unter einem ästhetischen als auch unter einem medizinischen Gesichtspunkt, betrachten kann.

Wenn du dich für die Bereiche Gesundheit und Hygiene interessierst und du gerne Füße pflegen würdest, ist das Handwerk des Fußpflegers genau das Richtige für dich.

stdClass Object ( [urla] => [urlatext] => [targeta] => [urlb] => [urlbtext] => [targetb] => [urlc] => [urlctext] => [targetc] => )

Fußpfleger : Vorstellung des Handwerks

Als Fußpfleger berätst du deine Kunden in Sachen Vorsorge und Hygiene ihrer Füße. Du behandelst Hühneraugen, Verhornungen sowie verdickte, eingewachsene und verpilzte Nägel und pflegst Fußsohlen. In diesem Sinne musst du in der Lage sein, die erforderlichen Behandlungsschritte zuverlässig und genau auszuführen und deinen Kunden zuzuhören.

Du stellst Bandagen und künstliche Fußnägel her, und falls du eine Erkrankung feststellst, die einen medizinischen Eingriff erfordern, überweist du deine Kunden an einen Arzt.


Wenn du dich für dieses Handwerk entscheidest, muss deine eigene Körperpflege einwandfrei sein. Da einige Erkrankungen manchmal ziemlich abstoßend aussehen können, darfst du auch nicht zu empfindlich sein.

Was die Ausübung deines Handwerks angeht, so wirst du sowohl in Praxen als auch in Pflegeheimen oder bei den Kunden zu Hause arbeiten.

Aufgaben und Tätigkeiten eines Fußpfleger

  • Beratung in Sachen Vorsorge und Hygiene von Füßen
  • Desinfizieren von Füßen
  • Entfernen von Hühneraugen und eingewachsenen Nägeln
  • Pflege von Fußsohlen
  • Herstellung von Bandagen
  • Gestaltung von künstlichen Fußnägeln
  • Überweisung der Kunden an einen Arzt (im Falle der Feststellung einer Erkrankung)

Fähigkeiten und Profil eines Fußpfleger

Wenn du dieses Handwerk ausüben willst, musst du:

  • über gute Kommunikationsfähigkeiten verfügen
  • nicht zu empfindlich sein
  • sorgfältig und genau arbeiten
  • auf die Kunden eingehen können
  • die Hygienevorschriften gut kennen
  • Grundkenntnisse in der Anatomie des Fußes besitzen
  • über Kenntnisse in Biologie und Mikrobiologie verfügen

Ausbildung zum Fußpfleger

Das Diplom über die berufliche Reife – Gesellenbrief (Diplôme d’aptitude professionnelle - DAP) und das Berufsbefähigungszeugnis (Certificat de capacité professionnelle – CCP) bereiten auf den Beruf vor.

TRF-Ausbildung

Die Ausbildung zum Erwerb eines dem DAP entsprechenden Diploms in diesem Handwerk wird derzeit in Form einer grenzüberschreitenden Ausbildung angeboten.

Die Mindestvoraussetzungen für den Zugang zu einer Ausbildung zum Erwerb eines dem DAP entsprechenden Diploms in diesem Handwerk werden von der jeweiligen schulischen Institution festgelegt, welche diese Ausbildung anbieten.

Die Ausbildung zum Erwerb eines dem DAP entsprechenden Diploms in diesem Beruf erstreckt sich über 3 Jahre. Sie wird als sog. „duale Ausbildung” (formation concomitante) im Rahmen eines Ausbildungsvertrags absolviert:

  • sie findet demnach einerseits in einem Betrieb in Luxemburg (praktische Ausbildung)
  • und andererseits in einer technischen Sekundarschule im Ausland (theoretische Ausbildung) statt.

Die Anerkennung des Diploms kann bei der Abteilung für Diplomanerkennung des Ministeriums für Bildung, Kinder und Jugend beantragt werden.

Schulen, die eine Ausbildung anbieten

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Maison de l'Orientation

Ausbildungsentschädigung eines Fußpfleger

Ausbildungs-vergütung
(Index 814.4)

Der Auszubildende erhält von seinem Ausbilder eine monatliche Ausbildungsvergütung.

GROSSHERZOGLICHE VERORDNUNG VOM 9. JULI 2018

  1. zur Festlegung der Berufe und Handwerke im Rahmen der Berufsausbildung
  2. zur Festsetzung der Ausbildungsvergütungen in Handwerk, Handel, Gastgewerbe, Industrie, Landwirtschaft und Gesundheits und Sozialwesen (Index 814.4)
Ausbildungen zum Erwerb des
TRF
Profession : Fußpfleger (H/F)
Brutto: Monatlich
1. Jahr 451.18 €
2. Jahr 902.27 €
3. Jahr 1353.45 €