Icons Hörgeräteakustiker (m/w)

Hörgeräteakustiker (m/w)

Ein großer Teil der Bevölkerung ist vom Verlust des Hörvermögens und der akustischen Wahrnehmung betroffen.

Wenn du die Hörgeschädigten unterstützen möchtest, ist das Handwerk des Hörgeräteakustikers genau das Richtige für dich.

stdClass Object ( [urla] => [urlatext] => [targeta] => [urlb] => [urlbtext] => [targetb] => [urlc] => [urlctext] => [targetc] => )

Hörgeräteakustiker : Vorstellung des Handwerks

Als Hörgeräteakustiker musst du die Kunden über die verschiedenen Arten von Hör- oder Hörschutzgeräten beraten.

Im Rahmen deiner Tätigkeit musst du den individuellen Bedürfnissen deiner Kunden - wie z. B. altersbedingte Verringerung des Hörvermögens oder erhöhte Geräuschbelastung im Beruf - Rechnung tragen. Um die Hörgeräte optimal einzustellen, nimmst du Messungen des Hörvermögens vor, bei denen du feststellst, in welchem Maße die Kunden hohe bzw. tiefe Töne oder Stimmen wahrnehmen können.

Du fertigst ebenfalls Maßohrstücke, sog. Otoplastiken, für Hörhilfen oder Gehörschutz an. Hierzu nimmst du Abdrücke der Gehörgänge, passt die Teile individuell an jeden Kunden an, setzt die Otoplastiken in die Hörgeräte ein und nimmst die Endeinstellungen vor.


Wenn du dich für diese Tätigkeit entscheidest, bist du zudem für die Wartung und die Reparatur von Hörhilfen zuständig und führst die Kunden in deren Handhabung ein. Du übernimmst Verwaltungsaufgaben, erstellst Kostenvoranschläge, bereitest Aufstellungen vor und stellst den Kunden Rechnungen aus.

Du wirst vorrangig in Unternehmen der Hörgerätebranche, bei Herstellern von Hörhilfen arbeiten und deine Arbeit in erster Linie in Werkstätten verrichten. Kundenempfang und -beratung finden in der Regel im Laden statt, während die Hörtests in den Akustiklabors durchgeführt werden.

Aufgaben und Tätigkeiten eines Hörgeräteakustiker

  • Kontrolle der akustischen Eigenschaften des Hörvermögens gemäß den bewährten Standards für Hör- und Hörschutzgeräte
  • Auswahl und Anpassung der Hörhilfen je nach Kundenbedarf
  • Entnahme von Ohrabdrücken
  • Herstellung von maßgefertigten Ohrstücken

Fähigkeiten und Profil eines Hörgeräteakustiker

Wenn du dieses Handwerk ausüben willst, musst du:

  • sehr sorgfältig sein
  • über gute Kommunikationsfähigkeiten verfügen
  • Feinfühligkeit an den Tag legen können, um auf die kosmetischen und optischen Bedenken der Kunden in Bezug auf die Hörhilfen einzugehen
  • über technische Kenntnisse in der Akustik verfügen

Ausbildung zum Hörgeräteakustiker

Die unterschiedlichen Diplome, welche auf den Beruf vorbereiten, sind nachfolgend aufgeführt:

TRF-Ausbildung

Die Ausbildung zum Erwerb eines dem DAP entsprechenden Diploms in diesem Handwerk wird derzeit in Form einer grenzüberschreitenden Ausbildung angeboten.

Die Mindestvoraussetzungen für den Zugang zu einer Ausbildung zum Erwerb eines dem DAP entsprechenden Diploms in diesem Handwerk werden von der jeweiligen schulischen Institution festgelegt, welche diese Ausbildung anbieten.

Die Ausbildung zum Erwerb eines dem DAP entsprechenden Diploms in diesem Beruf erstreckt sich über 3 Jahre. Sie wird als sog. „duale Ausbildung” (formation concomitante) im Rahmen eines Ausbildungsvertrags absolviert:

  • sie findet demnach einerseits in einem Betrieb (praktische Ausbildung) und
  • andererseits in einer technischen Sekundarschule im Ausland (theoretische Ausbildung) statt.

Die Anerkennung des Diploms kann bei der Abteilung für Diplomanerkennung des Ministeriums für Bildung, Kinder und Jugend beantragt werden.

Schulen, die eine Ausbildung anbieten

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Maison de l'Orientation

Ausbildungsentschädigung eines Hörgeräteakustiker

Ausbildungs-vergütung
(Index 834.76)

Der Auszubildende erhält von seinem Ausbilder eine monatliche Ausbildungsvergütung.

  1. zur Festlegung der Berufe und Handwerke im Rahmen der Berufsausbildung
Ausbildungen zum Erwerb des
TRF
Profession : Hörgeräteakustiker (H/F)
Brutto: Monatlich
1. Jahr 565.38 €
2. Jahr 1130.68 €
3. Jahr 1696.07 €