Icons Damenschneider (m/w)

Damenschneider (m/w)

Die neuesten Kollektionen, Trends und Styles sind für uns alle mit der Welt der Kleider und der Mode verbunden.

Wenn du dich für diesen Bereich interessierst und gerne schneiderst und entwirfst, ist das Handwerk des Damenschneiders genau das Richtige für dich.

stdClass Object ( [urla] => [urlatext] => [targeta] => [urlb] => [urlbtext] => [targetb] => [urlc] => [urlctext] => [targetc] => )

Damenschneider : Vorstellung des Handwerks

Als Damenschneider besteht deine Arbeit darin, Damenoberbekleidung herzustellen. Hierzu musst du dich an Modetrends inspirieren und dabei Stoffe aus Natur- und Kunstfasern sowie Pelze oder Leder und zahlreiche „trendy” Accessoires verarbeiten.

Neue Kollektionen und Änderungen erfordern ein individuelles Bild der Kundin und genau berechnete Schnitte. Du musst die Kleider also nach den Maßen deiner Kundinnen von Hand oder mit der Maschine nähen, bügeln und anpassen. Du wirst ebenfalls für den Einkauf von Stoffen zuständig sein.


Neben den Techniken und deinen erworbenen Fähigkeiten kannst du - sofern du kreativ bist - den Beruf des Modedesigners ins Auge fassen. Damenschneider können ihren eigenen Ideen und Kreationen neue Form geben und so eine neue Mode kreieren. Dies ist die Stärke der Maßschneiderei und gleichzeitig wesentliches Unterscheidungsmerkmal zur Massenproduktion, die niemals in der Lage sein wird, die Maßschneiderei zu verdrängen.

In deiner Schneiderwerkstatt arbeitest du mit Spezialmaschinen, um ein modernes und rationelles Arbeiten zu ermöglichen. Die Teilnahme an groß angelegten Werbekampagnen, Modeschauen, Seminaren, Fortbildungs- und Zuschneidekursen usw. schaffen Grundlage und Voraussetzungen für deinen Erfolg im Handwerk des Damenschneiders.

Aufgaben und Tätigkeiten eines Damenschneider

  •  Auswahl und Einkauf von Stoffen
  •  Entwerfen und Zeichnen von Modellen
  •  Anfertigen und Ausschneiden von Schnittmustern
  •  Nähen von Oberbekleidung von Hand oder mit der Maschine
  •  Entwerfen, Ändern und Ausbessern von Hüten

Fähigkeiten und Profil eines Damenschneider

Wenn du dieses Handwerk ausüben willst, musst du:

  • wissen, wie man Zeichnungen anfertigt
  • die mit den verarbeiteten Materialien (Stoffe, Leder, Pelze) verbundenen Techniken kennen
  • gut rechnen können
  • die Modetrends verfolgen und kennen
  • Sinn für Farbkombinationen haben
Placeholder video Damenschneider (H/F)

Ausbildung zum Damenschneider

Die unterschiedlichen Diplome, welche auf den Beruf vorbereiten, sind nachfolgend aufgeführt:

TRF-Ausbildung

Die Ausbildung zum Erwerb eines dem DAP entsprechenden Diploms in diesem Handwerk wird derzeit in Form einer grenzüberschreitenden Ausbildung angeboten.

Die Mindestvoraussetzungen für den Zugang zu einer Ausbildung zum Erwerb eines dem DAP entsprechenden Diploms in diesem Handwerk werden von der jeweiligen schulischen Institution festgelegt, welche diese Ausbildung anbieten.

Die Ausbildung zum Erwerb eines dem DAP entsprechenden Diploms in diesem Beruf erstreckt sich über 3 Jahre. Sie wird als sog. „duale Ausbildung” (formation concomitante) im Rahmen eines Ausbildungsvertrags absolviert:

  • sie findet demnach einerseits in einem Betrieb in Luxemburg (praktische Ausbildung)
  • und andererseits in einer technischen Sekundarschule im Ausland (theoretische Ausbildung) statt.

Die Anerkennung des Diploms kann bei der Abteilung für Diplomanerkennung des Ministeriums für Bildung, Kinder und Jugend beantragt werden

Schulen, die eine Ausbildung anbieten

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Maison de l'Orientation

Ausbildungsentschädigung eines Damenschneider

Ausbildungs-vergütung
(Index 834.76)

Der Auszubildende erhält von seinem Ausbilder eine monatliche Ausbildungsvergütung.

  1. zur Festlegung der Berufe und Handwerke im Rahmen der Berufsausbildung
Ausbildungen zum Erwerb des
TRF
Profession : Damenschneider (H/F)
Brutto: Monatlich
1. Jahr 662.25 €
2. Jahr 772.61 €
3. Jahr 1048.55 €

Erfahrungen

Depuis toujours, je couds, crée, confectionne ; puis enseignante en habillement, maintenant indépendante. Une évidence pour moi !

Geneviève Van den Boogaert 51 ans, Couturière

testimonial image for Damenschneider