spinner

Kraftfahrzeugpolsterer (m/w)

Téléchargez la fiche

Egal, um welches Fahrzeug es sich handelt, es muss für seinen Bestimmungszweck entsprechend ausgekleidet sein, denn auch die Verarbeitung springt jedem sofort ins Auge.

Wenn dich die Automobilbranche interessiert und du bei der Ausstattung und Verschönerung von Fahrzeugen mitarbeiten willst, ist das Handwerk des Kraftfahrzeugpolsterers genau das Richtige für dich.

Als Kraftfahrzeugpolsterer stellst du Autositze, Tür- und Seitenverkleidungen und Fahrzeughimmel für Pkw, aber auch für Lkw, Busse, Eisenbahn- oder Straßenbahnwaggons sowie Flugzeuge und Schiffe her.

Du verlegst Bodenbeläge und dichtest Fenster und Türen ab. Hierzu schneidest du Stoffe, Leder sowie Kunststoffe und Polstermaterialien passgenau zu. Du nähst oder klebst die verschiedenen Stoff-, Kunststoff- oder Lederteile zusammen, beziehst Armlehnen oder Sitze und baust sie anschließend in die Fahrzeuge ein.

Zu deinen Aufgaben gehört außerdem die Herstellung und Montage von Verdecken für Kabrios. Wenn nötig, baust du elektrische und hydraulische Leitungen ein.

Wenn du dich für diese Tätigkeit entscheidest, wirst du sowohl in der Einzelfertigung als auch in der Serienproduktion arbeiten, sei es in Unternehmen der Automobil- und Luftfahrtindustrie, des Eisenbahn- oder Schiffbaus oder in Produktionshallen und Werkstätten.

  • Herstellung von Autositzen, Tür- und Seitenverkleidungen und Fahrzeughimmeln für Pkw und andere Fahrzeuge
  • Verlegung von Bodenbelägen
  • Abdichtung von Fenstern und Türen
  • Zuschneiden und Zusammenfügen von Stoffen, Leder, Kunststoffen und Polstermaterialien

Si tu souhaites exercer ce métier, tu dois :

  • sorgfältig und gewissenhaft arbeiten
  • Berechnungsverfahren und Mathematik beherrschen
  • geschickt mit deinen Händen sein
  • technisches Verständnis haben

Die Ausbildung zum Erwerb eines dem DAP entsprechenden Diploms in diesem Handwerk wird derzeit in Form einer grenzüberschreitenden Ausbildung angeboten.

Die Mindestvoraussetzungen für den Zugang zu einer Ausbildung zum Erwerb eines dem DAP entsprechenden Diploms in diesem Handwerk werden von der jeweiligen schulischen Institution festgelegt, welche diese Ausbildung anbieten.

Die Ausbildung zum Erwerb eines dem DAP entsprechenden Diploms in diesem Beruf erstreckt sich über 3 Jahre. Sie wird als sog. „duale Ausbildung” (formation concomitante) im Rahmen eines Ausbildungsvertrags absolviert:

  • sie findet demnach einerseits in einem Betrieb in Luxemburg (praktische Ausbildung) und
  • andererseits in einer technischen Sekundarschule im Ausland (theoretische Ausbildung) statt.

Die Anerkennung des Diploms kann bei der Abteilung für Diplomanerkennung des Ministeriums für Bildung, Kinder und Jugend beantragt werden.

Ausbildungs-vergütung
(Index 855.62)

Der Auszubildende erhält von seinem Ausbilder eine monatliche Ausbildungsvergütung.

GROSSHERZOGLICHE VERORDNUNG VOM 22. AUGUST 2019

  1. zur Festlegung der Berufe und Handwerke im Rahmen der Berufsausbildung
  2. zur Festsetzung der Ausbildungsvergütungen in Handwerk, Handel, Gastgewerbe, Industrie, Landwirtschaft und Gesundheits und Sozialwesen (Index 855.62)

Ausbildungen zum Erwerb des
TRF

Beruf:

Kraftfahrzeugpolsterer (m/w)

Brutto:

Monatlich

1. Jahr

579.51 €

2. Jahr

772.62 €

3. Jahr

965.82 €