spinner

Estrichleger (m/w)

Téléchargez la fiche

Bei Estrichen handelt es sich um Oberflächenschichten auf Zement- oder Asphaltbasis, die einem Boden bestimmte Eigenschaften verleihen und die, obwohl kaum sichtbar, für jedes Bauvorhaben unerlässlich sind.

Wenn der Bausektor dir gefällt und du an der Erstellung dieser Elemente interessiert bist, ist das Handwerk des Estrichlegers genau das Richtige für dich.

Als Estrichleger verlegst du spezielle direkt begehbare Verbundestriche. In Wohngebäuden stellst du schwimmende Estriche her, die auf einer Dämmschicht ruhen, und verlegst ferner Trockenestriche aus Fertigplatten.

Je nach vorgesehener Nutzung baust du Sperr- und Dämmschichten für den Wärme- und Feuchteschutz sowie für die Trittschalldämmung ein. 

Du verteilst die geeignete Estrichmörtelmischung mit der Fördermaschine oder - bei Fließestrich - mit dem Schlauch. Dabei richtest du dich nach Werkzeichnungen und Bauplänen. Auf den getrockneten Estrich verlegst du außerdem Bodenbeläge, beispielsweise PVC- oder Laminatböden. 

Wenn du dich für diese Tätigkeit entscheidest, wirst du in spezialisierten Estrich- oder in Fußbodenlegebetrieben sowie in Unternehmen der Hoch- oder Ausbaubranche, die die Estrichlegerei neben anderen Bauleistungen anbieten, arbeiten.

  •  Herstellung und Verlegung verschiedener Estriche sowie der zugehörigen Sockel
  • Aufbringen und Verlegen von Dichtungs- und Dämmschichten aller Art
  • Aufbringen von Kunstharzbeschichtungen, auch als Versiegelung

Si tu souhaites exercer ce métier, tu dois :

  • sorgfältig arbeiten
  • umsichtig sein
  • Flexibilität an den Tag legen (ständig wechselnde Baustellen)
  • Kenntnisse in Mathematik und Physik besitzen
  • dem Handwerk entsprechende Praktiken und Verfahren beherrschen

Die Ausbildung zum Erwerb eines dem DAP entsprechenden Diploms in diesem Handwerk wird derzeit in Form einer grenzüberschreitenden Ausbildung angeboten.

Die Mindestvoraussetzungen für den Zugang zu einer Ausbildung zum Erwerb eines dem DAP entsprechenden Diploms in diesem Handwerk werden von der jeweiligen schulischen Institution festgelegt, welche diese Ausbildung anbieten.

Die Ausbildung zum Erwerb eines dem DAP entsprechenden Diploms in diesem Beruf erstreckt sich über 3 Jahre. Sie wird als sog. „duale Ausbildung” (formation concomitante) im Rahmen eines Ausbildungsvertrags absolviert:

  • sie findet demnach einerseits in einem Betrieb in Luxemburg (praktische Ausbildung) und
  • andererseits in einer technischen Sekundarschule im Ausland (theoretische Ausbildung) statt.

Die Anerkennung des Diploms kann bei der Abteilung für Diplomanerkennung des Ministeriums für Bildung, Kinder und Jugend beantragt werden.

Ausbildungs-vergütung
(Index 855.62)

Der Auszubildende erhält von seinem Ausbilder eine monatliche Ausbildungsvergütung.

GROSSHERZOGLICHE VERORDNUNG VOM 22. AUGUST 2019

  1. zur Festlegung der Berufe und Handwerke im Rahmen der Berufsausbildung
  2. zur Festsetzung der Ausbildungsvergütungen in Handwerk, Handel, Gastgewerbe, Industrie, Landwirtschaft und Gesundheits und Sozialwesen (Index 855.62)

Ausbildungen zum Erwerb des
TRF

Beruf:

Estrichleger (m/w)

Brutto:

Monatlich

1. Jahr

594.31 €

2. Jahr

1188.63 €

3. Jahr

1782.94 €